chrom-frei für mensch und umwelt

chrom kommt im prozess der lederherstellung beim gerben ins spiel. um die tierhäute haltbarer und elastischer zu machen und den gerbungsprozess zu beschleunigen werden sie mit unbedenklichen chrom iii behandelt. durch unsachgemäße handhabung und bestimmte bedingungen, wie wärme und feuchtigkeit oxidiert das chrom iii jedoch zu chrom vI-verbindungen. diese werden über die haut und atemwege aufgenommen, lagern sich im körper ein, sind genverändernd und werden somit auch als altlast an die nächste generation weitergegeben. chrom vi ist ursache vieler allergien und ist bei dauerhaftem hautkontakt krebserregend und toxisch. auch der entsorgungsprozess bringt negative auswirkungen für mensch und umwelt mit sich.

obwohl es europaweit vereinbarte höchstwerte für chrom gibt, weisen bundesinstitute und unabhängige labortests regelmäßig die gesundheitsgefährdenden stoffe in der lederware nach. ob dabei jeder 3 oder jeder 5 schuh betroffen ist, ist egal: der schuhkauf wird zur krebslotterie.

 

die langbrett alternative

chrom-frei sind in deutschland weniger als 10% der lederschuhe. da pflanzliche gerbungsverfahren viel wasser und energie verbrauchen und die qualität des leders nicht unseren vorstellungen entspricht, verwenden wir eine gerblösung auf polymerbasis. diese darf laut dem bundesumweltamt sogar ungefiltert ins abwasser abgeführt werden. in unserer produktionsstätte nutzen wir jedoch trotzdem einen geschlossenen wasserkreislauf. polymer gegerbtes leder ist wasserabweisend und lichtbeständig, außerdem für allergiker geeignet. da die gerbzeiten deutlich länger sind als bei der chromgerbung, ist diese art der gerbung auch teurer in der herstellung.

 

alle langbrett schuhe werden konsequent ohne verwendung von chrom und anderen gesundheitsgefährdenden schwermetallen hergestellt. irgendwie alternativlos.

 

augenöffnend und informativ ist diese ZDF Dokumentation gift auf unserer haut.