comino & gozo, malta

von playmobil-figuren, paulus & popeye

Dezember 2014

von Jo

Was mir persönlich an Malta am besten gefallen hat, war das unglaublich leckere maltesische Essen. Zunächst einmal benutzen sie viele mediterrane Kräuter in ihrer Küche. Zum anderen ist aus dem britischen Commonwealth nicht nur der Brauch des Linksverkehr übernommen worden, sondern auch die Backkunst. Diese Kombination garantiert einen Gewichtszuwachs in wenigen Tagen.

Nördlich von Malta erstrecken sich noch zwei weitere Inseln namens Comino und Gozo.

Einen Besuch auf Comino lohnt sich um die blaue Lagune zu sehen. Das Wasser dort hat ein unwirkliches blau. Man kommt sich vor wie in der Südsee.

Gozo ist sehr von vielen religiösen Richtungen geprägt. Unter anderem hat Paulus dort nach einem Schiffbruch eine Kirche in einer Höhle errichtet. Ansonsten kann man dort Crocodile Rock und den Fungus Rock bestaunen. Auf welcher Insel sich jetzt M’dina, die stille Stadt, befand, vermag ich gar nicht mehr zu sagen. Ist aber einen Ausflug wert.

Wusstet ihr auch, dass die kleinen Playmobilmännchen, aus Kindertagen, auf Malta hergestellt werden? Oder, dass der Popeye Film auf Malta gedreht wurde?

Malta ist auf jeden Fall eine Reise wert. Nur falls ihr euch ein Auto mietet, hier gilt tatsächlich der Satz „Don’t be Gentle it’s a Rentel“. Auto fahren ist auf dieser Insel ein Abenteuer für sich. Ich hatte einmal das Gefühl, der Stoßdämpfer begrüßt mich durch die Motorhaube hindurch.

Erforscht das wunderbare Malta!

Jo

 

mehr.

visit Malta