bali, indonesien

surf, eat & sleep. der perfekte tag

Januar 2015

von Anis

An jedem Morgen stehst du auf und fragst Dich, ob das Wirklichkeit oder ein Traum ist. Die Sunrise Sonne klatscht auf deine salzige Visage, du blickst nach unten und siehst dieses blau-türkis gefärbte Becken des Haus Pools dir freundlich winken, gehst die Treppen runter, während du die anderen salzigen Visagen des Hauses begrüßt und bestaunst den erbarmungslosen Kampf zwei Denkweisen und Spezies: Hühner und Mensch.

Die Balinesen setzen jeden morgen bzw. mehrmals am Tag sogenannte Opferschälchen für ihre Götter, da aber diese süß duftenden Schälchen teilweise mit Reis befüllt werden, stürmen sich die Hühner darauf und zerfetzen mehr oder weniger den Inhalt der Schälchen. Ein hin und her der Jagd und Fluchkünste. Einfach nur herrlich. Nach deiner morgentlichen Dusche im Pool bestellst du in der Haus Bar einen Club Sandwich bei Wayan. Dieses in 3D verformtes Gefecht wird dir nicht nur die benötigte Energie für deinen morgigen Surf geben, sondern du wirst automatisch danach Balinesisch sprechen, deine Synapsen werden zu Elektroden und du schwebst in den Raum, während neben dir eine schwedische Prinzessin nur darauf wartet von dir einen Guten-Morgen-Gruß zu hören.

Kadek, der Chief, wird dir problemlos einen Roller in balinesischer Tracht besorgen, damit schnappst du dir die schwedische Prinzessin, ein 6´6“ und ein 5´10“ mit spitzer Nose und düst Richtung Bingin Beach. Der Spot ist ca. 3 km von deinem Hostel entfernt. Du parkst am besten direkt an der dritten Biegung links und folgst einfach dem schmalen Weg (es gibt ja nur einen) bis zum Hang, steh’ einen Moment dort und realisiere kurz, wie schön das Leben ist. Du wirst merken, dass das Sandwich wirkt. Glücksgefühle kommen hoch. Unten angekommen, wirst du deinen germanischen Augen nicht glauben. Eine perfekt geformte, vom Offshore Wind gestreichelte, schulterhohe Left bricht genau vor deiner Nase über dem Rasierklingen scharfen Riff. Der Take-Off muss schnell passieren und mit einem radikalen Turn bist du schon in der Tube. Der Spot zählt zu den einfachsten Tube-Ride-Waves Indo´s.

Nach einem erfolgreichen Surf Vormittag, wirst du merken, dass die Wirkung des Sandwichs nachlässt. Was deftigeres muss jetzt her. Also schnappst du dir deine schwedische Prinzessin und deinen Roller und fährst gen Norden. An der Hauptstraße angekommen biegst du links ab, fährst ca. 8 km und suchst den Warung Java Food and Co. Auf der linken Straßenseite (direkt nach dem ersten Surf Ding Repair Shop) fragst du nach einer Portion Rendang aber ohne die 1000-jährigen lila Eier, sonst wirst du dich wundern, warum einer deiner Vorfahren dir gerade einen Witz erzählt. Rendang ist eine Fleisch Spezialität aus Java. Die Zubereitung des Gerichts ist recht einfach, erfordert aber dennoch viele Zutaten und Zeit. Ich habe dort mal mitgekocht und kann das nur empfehlen. Solch ein Erlebnis wirst du nie vergessen. Ein Nachmittag-Surf ist immer drin. Je nach dem wie die Tide gerade steht, würde ich zur Abwechslung nach Padang Padang Beach fahren. Der Spot ist bekannt für seine Weltklasse Tubes und sein Riff. Wenn es läuft, bekommst du den Ride deines Lebens.

Der Strand ist sehr schön und man kann dort wirklich sehr gut entspannen und sich bräunen. Mein persönlicher Bräunungstipp: Purer Karottensaft. Einfach den Saft auf deine noch Sonnen-jungfräuliche Haut schmieren und die Schnee-Engel Position einnehmen. Für einen netten AHA-Effekt würde ich den Rücken deiner schwedischen Prinzessin auch schmieren. Nach zwei bis drei Sonnenstunden bekommt ihr die Farbe eures Lebens, Brazilian Color des Grauens. Man fühlt sich automatisch viel besser. Abends lädt der unvergessliche Sonnenuntergang in Uluwatu ein. Der Ort ist so schön und einzigartig, dass du den Ort nie wieder verlassen willst. Du bestellst dir ein Bintang Bier und hoffst, dass die schwedische Prinzessin so dermaßen von diesem romantischen Anblick und der Kulisse gerührt ist, dass sie sich für dieses Erlebnis mit einer Einladung auf  ihr Zimmer bedankt.

Ganz genau Baby, so kann es auch laufen. Bali entführt dich und deine Seele in einen Raum voller unvergesslicher Momente. Jeder Moment ist für sich. Bingin Inn aber ist die andere Dimension des Gast-Behausungs-System, die unser Planet zu bieten hat. Die Crew ist super entspannt und voll nett. Um einen guten Start in die balinesische Welt zu bekommen, empfehle ich dir auf jeden Fall im Bingin Inn unterzukommen.

Eat.Surf.Sleep

Anis

 

mehr.

Unterkunft