produktion – leitmotiv langlebigkeit

 

wie bei allen anderen produkten auch, achten wir bei der herstellung unserer langbretter auf ökologisch und ethisch vorbildliche herstellungsprozesse.

 

dies bedeutet aber nicht, dass wir ausschliesslich öko-materialien zu öko-produkten verarbeiten. vielmehr bemühen wir uns, ästhetisch und funktionell langlebige produkte zu schaffen, die dem nutzer ungewöhnlich lange grossen spass bereiten. wir animieren ihn, eine persönliche beziehung zum produkt aufzubauen, es zu pflegen und bei bedarf zu reparieren, statt es durch ein neues produkt zu ersetzen.

 

langlebige produkte sind ökologische produkte. unsere skate longboards werden in einer traditionellen tischlerei im sächsischen erzgebirge hergestellt. diese gegend ist für ihre kunstvollen produkte aus massivholz ebenso bekannt, wie für die weitergabe handwerklicher fähigkeiten an folgende generationen. dort wird vom stamm, der vor dem trocknen in dicke bohlen gesägt wird, bis hin zum fertigen brett jeder arbeitsschritt handwerklich und ohne computertechnik nach alter tradition und mit bestem handwerklichen geschick durchgeführt. so wird jeder einzelne riegel vor dem verleimen auf fehlerstellen im holz untersucht und so ausgerichtet, dass ein späteres verdrehen des verleimten gefüges ausgeschlossen ist. aussparungen und bohrungen für rollen und achsen sind für eine material-kombination ausgeführt, die für unsere anforderungen optimale ergebnisse liefert. auch nachträglich können unsere bretter an alle anderen anforderungen, also lochabstände und rollen-aussparungen, angepasst werden.